• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Mehrwertsteueränderung kommt!

E-Mail Drucken
Heute hat der Bundesrat für Reduzierung der Mehrwertsteuer für die Hotellerie entschieden. Es gilt ab dem 01. Januar 2010 eine Mehrwertsteuer von 7 % für die Übernachtungsanteile der Gäste. Die heutige Rückfrage beim Finanzamt hat ergeben, dass es noch keine Durchführungsverordnung für die Steueränderung gibt.

Bei unserer Hotelsoftware Hotmax können Sie jederzeit die Umsatzsteuersätze ändern. Dazu müssen Sie in der Artikeldatei am 01. Januar 2010 dem Artikel Übernachtung die 7 % MwSt zuordnen. Die Hotelsoftware Hotmax berücksichtigt dann ab diesem Zeitpunkt automatisch den reduzierten Steuersatz. Vorsicht mit der Vorausbuchung, diese sollte während der Mehrwertsteueränderung nicht verwendet werden!

Artikel, wie das Frühstück, Telefon, Getränke aber auch Arrangementanteile werden voraussichtlich weiterhin mit 19 % Mehrwertsteuer besteuert. Hier muss also in der Artikeldatei nichts weiter verändert werden.

Diejenigen, die das Frühstück nicht als Inklusivartikel für die Übernachtung erfasst haben, müssen dies nun nachholen. Wir unterstützen Sie hierbei gerne.

Sobald Sie die Mehrwertsteueränderung bei der Übernachtung eingerichtet haben, wird der geänderte Mehrwertsteuersatz auch bei den Arrangements berücksichtigt, wenn diese taggenau gebucht werden. Vorsicht bei allen Silvester-Arrangements, die komplett am Anreisetag gebucht werden! Diese Arrangements müssen anders eingerichtet werden.

Hotmax wird die unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze ausweisen.
Wir stehen Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Update vom 21.12.2009:


Für unsere Kunden mit Softwarepflegevertrag haben wir eine Hotline am 01.01.2010 unter der Rufnummer 04192 / 8126016 eingerichtet.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. Dezember 2009 um 12:05 Uhr